Startseite
  Über mich
  Meine Familie
  Minha Família
  Packliste
  Brasilien
  Singular
  YFU
  AFS
  Gästebuch



  Links
   das Forum
   die Homepage
   das Fotolog
   das Blog
   00/01
   04/05
   06/07



http://myblog.de/teresina

Gratis bloggen bei
myblog.de







Also... jetzt ist hier dieses weisse Dokument und ich soll (bzw. moechte) es mit all dem (oder vielem davon) fuellen, was ich hier so mache, sehe, fuehle, rieche, erlebe und so weiter und so fort, nicht wahr?
Dann mal los! Ich hab keine Ahung wo ich anfangen soll, oder was wichtig ist und so... mhmhmh....
Ich schreib jetzt hier nix ueber meine Schule, da ich schon einen recht ausfuehrlichen Bericht geschrieben habe (www.fotolog.net/ichwillmehr ).
Mir gehts gut!
In den letzten Tagen (letzte Woche) war alles ganz normal, ich bin zur Schule gegangen, nachmittags hab ich mich mit minha mãe oder Cris oder Fernanda beschaeftigt. Am Wochenende haben wir nix besonderes gemacht, am Sonntag war Vatertag hier. Ich war jetzt schon 2x mit Cris bei ihrer Uni (Senac) in São Paulo. Mit dem Van (Autobus) hin (ca. 2 Stunden Fahrt) und dann dort in den aulas (wie heisst das nochmal auf Deutsch? Vorlesungen, ne?). Super schoene Uni, liebe Menschen, geniale Bibliothek (!!!)....
Sooooooo.. und auf dem Weg dahin (beim 2ten Mal) ruft auf einmal ein Junge (der am Fenster sitzt) "Da wird jemand ueberfallen", unser Fahrer (total der Liebe) haelt am Strassenrand an (ungefaehr 30 Meter vom "Spot" entfernt).
Wir gucken also von "unserer" Strasse runter auf die andere (kleinerere Strasse). Zwei Maenner treten und schlagen auf einen anderen Mann ein, sie wollen sein Autoradio, doch dieser laesst es nicht los. Ploetzlich erscheint ein weiterer Mann (der zu den zwei gehoert), er zieht eine Waffe und schiesst dem Mann in die Beine, der stuerzt, die drei nehmen das Radio und fluechten mit einem Auto. Kurz nach dem Schuss sind wir schnell weggefahren...
Naja, aber das war in São Paulo (und ist absolut keine normale Szene hier!!!!) und São Bernardo do Campo ist nochmal ne Nummer sicherer.
Mir gehts gut... hehe.
Das Wetter ist gut, 25° oder so... auf jeden Fall warm und sonnig.
So wie es aussieht fahren wir (Schwestern) am Freitag nach Piracicaba (Stadt im Staat von SP) auf ne (15-Jahre) Geburtstagsfeier, wir bleiben da (sind ca. 2 Stunden Entfernung) bis Samstag oder Sonntag.
Wenn alles gut geht sind wir um den 7. September fuer ein paar Tage in Rio, aber das steht noch nicht ganz fest.
Mehr faellt mir grad nicht ein... irgendwann anders vielleicht. Liebe Gruesse und Kuesse
Ich denke an euch!
Teresa
15.8.06 16:19
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Abi-Akka (15.8.06 21:42)
Schön, dass es dir gut geht... ich weiß nicht, was ich noch schreiben soll...
Pass auf dich auf!
Bye.


fatosh (17.8.06 19:58)
heyy te askim!! ich hab schon von der "schießerei" von mm gehört krasskrass! Aber ich freue mich das es dir super geht!! Uns gehts gut aber wir vermissen dich sooooooo was von wirklich!!! wollt nur mal kurz hi+seni cok seviyorum sagen!!=P
pass auf dich auf wir vermissen dich! öptüüm askim

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung